Celebrating the German language: Students and lecturers in excellent mood at Pwani University

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle fünf Jahre erhebt das Auswärtige Amt in Zusammenarbeit mit dem DAAD, der Deutschen Welle, dem Goethe-Institut und der ZfA Daten zu Deutschlernern auf der ganzen Welt.

 Wie die Erhebung „Deutsch als Fremdsprache weltweit“ zeigt, bleibt das Interesse an der deutschen Sprache ungebrochen: Weltweit lernen mehr als 15,4 Millionen Menschen Deutsch als Fremdsprache. Mit 11,2 Millionen befinden sich die meisten Deutschlernenden in Europa. In Afrika jedoch hat sich ihre Zahl beinahe verdoppelt:  Viele von ihnen wollen in Deutschland studieren oder arbeiten.

In Kenia hat sich die Zahl der Deutschlernenden im Vergleich zur letzten Erhebung mehr als verdoppelt: Von weniger als 6.000 vor fünf Jahren auf 13.045 im Jahr 2020 (Zuwachs um 117 Prozent). Die meisten von ihnen lernen Deutsch in der Schule, wo die Zahl von 2.536 auf 10.000 gewachsen ist.

Die gesamte Studie finden Sie hier.