Das EPOS-Programm bietet Teilnehmern aus Entwicklungsländern individuelle Stipendien an, damit
sie an ausgewählten Universitäten in Deutschland entwicklungsbezogene Aufbaustudiengänge
(Master un PhD) absolvieren können. Mit zusätzlichen Stipendien und einer Sonderförderung
konzentriert sich das Programm 2021 auf folgende Länder: Elfenbeinküste, Äthiopien, Ghana,
Marokko, Ruanda, Senegal, Tunesien. Erfahren Sie mehr über die Fristen und die angebotenen
Kurse. Darüber hinaus ist die Bewerbung im Regelprogramm EPOS auch für andere Länder Ostafrikas
offen.

Mehr (nur auf Englisch)