Im Rahmen des "In-Country / In-Region-Stipendienprogramms" bietet der DAAD Studenten in der Region Subsahara-Afrika Stipendien für Master- und Doktorandenstudien an, um entweder in ihrem Heimatland oder in einem anderen afrikanischen Land zu studieren. Das Programm wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert und richtet sich in erster Linie an Universitätsmitarbeiter, ohne die Nachfrage des öffentlichen Sektors nach akademisch ausgebildetem Personal zu vernachlässigen. Die Einzelstipendien für Master- und Promotionsstudien werden an ausgewählten Gastinstitutionen in der Region Subsahara-Afrika angeboten.