Das Programm „Förderung von DaF-Studiengängen zur Unterstützung deutscher Hochschulen im Ausland“ bildet an ausgewählten Standorten Masterstudiengänge für Deutsch als Fremdsprache (DaF) an, um bedarfsgerecht Deutschlehrkräfte auszubilden. Angesichts des steigenden Bedarfs qualifizierter Lehrkräfte an Universitäten in Subsahara-Afrika will dieses Programm junge afrikanische Absolventen von Deutsch-Programmen sowohl für eine Laufbahn als Deutsch-Lehrer als auch für eine akademische Karriere ausbilden.

Der zweijährige Masterstudiengang (M.A. German Studies) wurde 1993 an der Universität Nairobi (UoN) eingeführt. Der DAAD fördert den Studiengang seit 2011 aus dem Titel „Stipendien zur Aus- und Fortbildung afrikanischer Deutschstudierender und Deutschdozenten“ mit bis zu 10 Stipendien (in country und in region) an der UoN sowie den einsemestrigen inkludierten Deutschlandaufenthalt.

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Bachelorabschluss in Germanistik oder Deutsch als Fremdsprache (DaF) im Haupt- oder Nebenfach
  • mindestens Upper Second Class Honours,
  • Deutschkenntnisse mindestens B2-Level oder äquivalent
  • Der letzte Abschluss liegt zum Bewerbungszeitpunkt nicht länger als 6 Jahre zurück

Was bietet das Stipendium?

Teilnahme am zweijährigen Masterkurs in German Studies an der University of Nairobi einschließlich eines Forschungsaufenthalts in Deutschland zu Beginn des zweiten Studienjahres (wenn Mittel vorhanden) 

Dauer der Förderung

Insgesamt 24 Monate, Beginn 01. Oktober 2022. Zunächst erfolgt eine Zusage über 12 Monate, eine Verlängerung um bis zu weitere 12 Monate kann beantragt werden. 

Stipendienleistungen

  • Stipendienrate von 240 Euro monatlich (für Kenianer) oder
  • Stipendienrate von 380 Euro monatlich (für Nicht-Kenianer)
  • Übernahme der Studiengebühren an der UoN
  • Jährliche Forschungsbeihilfe
  • Krankenversicherung (nur für Nicht-Kenianer)
  • Reisekostenpauschale (nur für Nicht-Kenianer)

Bewerbungsschluss

Bewerbung für Intake 2022 (Beginn 01.10.2022)

  • DAAD Portal: 31. März 2022
  • Gutachten via Cloud: 31. März 2022

Bewerbungsverfahren

Bewerbungen können ausschließlich fristgerecht über das DAAD Portal eingereicht werden.

Nach der formalen Prüfung (Eignung und Vollständigkeit) müssen die vorausgewählten Bewerberinnen und Bewerber sich an der UoN um eine Zulassung zum Masterprogramm bewerben.

Erfolgreiche Bewerber werden danach zur fachlichen Begutachtung an die Kommission geleitet und zur Auswahl von der Außenstelle Nairobi zu einem Auswahlgespräch mit der Fachkommission eingeladen (ggf. per Video- oder Telefonkonferenz).

Auswahlkriterien sind neben bisherigen Studienleistungen und den Deutschkenntnissen eine überzeugende Darlegung der fachlichen und persönlichen Motive für die Teilnahme am Studiengang.

Ausschließlich von der UoN zum Studiengang zugelassene Master-Studierende (mit einem „Letter of Offer“ der Universität) können ein DAAD-Stipendium erhalten.

Bewerbungsvoraussetzungen und Bewerbungsunterlagen

Für weiteren Bewerbungsinformationen klicken Sie bitte hier

Information, Beratung

Informationen zum Stipendium:
Frau Charity Tongoi

E-Mail: tongoi@daad.de

Informationen zum Masterkurs:

Dr. Catherine Nanjala Agoya Wotsuna 

University of Nairobi

E-Mail: catherine.agoya@uonbi.ac.ke  

Für mehr Informationen besuchen Sie unser Webseminar zum German Master Programm am Mittwoch, den 02.03.2022, 14 bis 15 Uhr EAT.

Anmeldung unter:

Web Seminar zu German Master an der University of Nairobi

 Kontakt:

DAAD Regional Office Nairobi

German Academic Exchange Service, Regional Office for Africa

Madison Insurance House, 3rd floor, Upper Hill Close

P.O. Box 14050

00800 Nairobi

Kenia

E-Mail:  info.nairobi@daad.de

https://www.daad.or.ke/de/ 

Facebook: www.facebook.com/DAADNairobi

Instagram: www.instagram.com/daad_kenya/

Twitter: www.twitter.com/DAAD_Kenya