Im Rahmen des „In-Country/In-Region-Stipendienprogramms“ bietet der DAAD Stipendien für Master- und Promotionsstudien für Studierende in der Region Subsahara-Afrika an, um entweder in ihrem Heimatland oder einem anderen afrikanischen Land zu studieren. Das Programm wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert und richtet sich in erster Linie an Hochschulpersonal, ohne den Bedarf der öffentlichen Hand an akademisch ausgebildetem Personal zu vernachlässigen. Die Einzelstipendien für Master- und Promotionsstudien werden an ausgewählten Gastinstitutionen der Region Subsahara-Afrika vergeben.

Der Call for Stipendienbewerbungen 2022 für die Region Ostafrika ist jetzt geöffnet.

Mehr Informationen finden Sie hier (Auf Englisch)