Kaffee-Zeremonie

Willkommen!

In Äthiopien unterstützt der DAAD mit seinen Stipendienprogrammen vor allem den Dozentennachwuchs und die Qualifizierung von akademisch ausgebildeten Fach- und Führungskräften. Für Hochschulmanager bietet der DAAD jedes Jahr Fortbildungs- und Trainingskurse im Rahmen seiner DIES-Programme an.

Im Rahmen des ostafrikaweiten Sur-Place-Programms fördert der DAAD Master- und Promotionsstudierende an der Hawassa- und der Addis-Ababa-Universität:

DAAD-Informationspunkt

Die Kollegen im Informationspunkt des DAAD in der Hauptstadt Addis Abeba können bei Fragen zu Förderungen und Kooperationen direkt kontaktiert werden:

Mailing address:

DAAD Information Point, P. O. Box 32539, Addis Ababa, Ethiopia

Office:

International Leadership Institute (near the Egyptian Embassy), Room 504, Sedist Kilo

Visiting Hours: Wednesdays and thursdays 2 pm to 4 pm, fridays 11 am to 1 pm

Phone: +251 (0) 942 134 421

Email: info@daad-ethiopia.org

Website: www.daad-ethiopia.org/en

Alumni deutscher Hochschulen in Äthiopien

In Äthiopien gibt es mehr als 3.600 DAAD-Alumni, die in Deutschland oder in Afrika gefördert wurden und die heute vielfach erfolgreich in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik tätig sind. Sie sind geeignete Ansprechpartner für alle, die an Studium und Forschung in Deutschland interessiert sind. Die Deutschland-Alumni in Äthiopien haben sich in der Association of Ethiopians Educated in Germany (AEEG) organisiert. Vorsitzender des Vereins ist Herr Dr. Mesfin Lemma.

Kontakt

Berhanu Berhe

P.O. Box 20743, Code 1000, Addis Ababa

Tel.: (00251-11) 51 03 53

Email: aeeg@ethionet.et